Blue Öyster Cult - (Don`t Fear) The Reaper Gitarre Playalong Blue Öyster Cult - (Don`t Fear) The Reaper Gitarre Playalong

Blue Öyster Cult - (Don`t Fear) The Reaper Gitarre Playalong

  • sofort verfügbar
  • ArtikelNr.: 20171505-31
  • Lieferstatus: sofort lieferbar
  • Lieferzeit: 0 - 0 Werktage
  • Unser Preis: 5,99 €
  • inkl. gesetzl. USt, zzgl. Versand (Download / Email)
Wird geladen ...

Kategorie:
Genre:
Interpret:
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Erst beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
Name Beschreibung Format Aktionen
1. Blue Öyster Cult - (Don`t Fear) The Reaper Playalong für Gitarre Hier gibt es den Song von Blue Öyster Cult - (Don`t Fear) The Reaper als Playalong für Gitarre zum Download. Nach Kauf und Bezahlung steht die Datei in Ihrem Kundenkonto für 30 Tage zum Download zur Verfügung. Sie können die Datei innerhalb dieser 30 Tage 3 x downloaden. ZIP

Beschreibung

Der Name Blue Öyster Cult taucht zum ersten Mal 1971 auf; die Band spielte unter verschiedenen Namen aber schon seit 1967 zusammen, und auch heute ist die Band noch aktiv.

Die einzigen verbliebenen Musiker der Originalbesetzung sind die beiden Gitarristen und Sänger Eric Bloom und Donald "Buck Dharma" Roeser - letzterer war schon immer der gitarristische Nukleus der Band. "(Don?t Fear) The Reaper" stammt von Blue Öyster Cults viertem Album Agents of Fortune aus dem Jahr 1976. Das Hauptriff des Songs ist Riff 1, das in Intro und Interlude sowie in den Strophen und Refrains zum Einsatz kommt. Das eingängige Riff ist nicht schwer zu spielen, trotzdem aber sehr effektiv.

Die Fingersätze der einfachen Griffe seht ihr in Beispiel 1. Buck Dharma verwendet dafür einen regelmäßigen Wechselschlag, wie er in Beispiel 2 zwischen Noten und Tabulatur notiert ist. Unter den TABs findet ihr eine Alternative zu diesem Wechselschlag; natürlich könnt ihr auch andere Schemata einsetzen, wie zum Beispiel nur Abschläge. Im achttaktigen Interlude präsentiert Gitarre 2 Arpeggios, die jeweils aus drei Achteln bestehen, so dass sich interessante rhythmische Verschiebungen ergeben.

Um die Dreierfiguren nicht mittendrin abbrechen zu müssen, ist der letzte Takt um ein Viertel verlängert; somit ergibt sich ein 5/4-Takt. Anschließend beginnt Buck Dharma mit dem Solo. Es ist ausgesprochen figürlich gehalten und förmlich gespickt mit Bendings, Slides, Hammer-ons und Pull-offs. Der etwas exotische Klangeindruck kommt durch die Verwendung der sogenannten Spanish Scale zustande, welche die Skalenschritte 1-b2-3-4- 5-b6-b7 aufweist; das entspricht bei G den Tönen G-Ab-B(H)-C-D-Eb-F. Eine dritte Gitarre doppelt hier das Bass- Riff; sie ist in Beispiel 3 zu sehen.

Das guitar Playalong (Don`t Fear) The Reaper von Blue Öyster Cult beinhaltet:

Soundfiles (mp3) 

- Song                                (142 bpm)
- Intro                                  (102 bpm)
- Interlude                           (102 bpm)
- Solo                                  (102 bpm)
- Playalong L/R                  (142 bpm)
- Playalong no Bass          (142 bpm)

Playalong L/R ist zum einfachen Ausblenden der Rhythmus- und Solo-Spur per Pan-Regler.

Notentranskription (pdf)

Details
Dateigröße: 21,5 MB
Dateiformat: ZIP-Archiv
Kompatibilität: Windows, Mac OS X, iOS, Windows Phone, Android, Linux
Beschränkungen: unlimitierter privater Gebrauch, keine Kopien oder Vervielfältigungen erlaubt, nicht kopiergeschützt

Bewertungen (0)

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

    Hörprobe


    Blue Öyster Cult - (Don`t Fear) The Reaper:

    Bitte verwenden Sie, um die Hörprobe abspielen zu können, die aktuellste Version des Adobe Flash Player.
    Die aktuelle Version finden Sie hier.


    Unsere Empfehlungen
    Ähnliche Artikel
    Trusted Shops customer reviews: 4.82 / 5.00 of 254 ppvmedien.de reviews