FliegerRevue X 24 Printausgabe oder PDF Download
Artikelnummer: 20092720-99

FliegerRevue X 24 Printausgabe oder PDF Download

Artikelnummer: 20092720-99
sofort verfgbar
ab 11,80 €

inkl. gesetzl. USt,versandfreie Lieferung in DE

Printausgabe oder E-Paper jetzt auswhlen:
Stk
Produktdetails anzeigen

Wie der Kreml die DDR aufgab

Stefan Bttner/Martin Ebert Seite 16
Vor fast genau 20 Jahren begann der sowjetische Truppenabzug aus Ost- und
Sdosteuropa. Immer mehr Indizien sprechen inzwischen dafr, dass die 1988 von
Michail Gorbatschow vor der UN-Vollversammlung verkndete Abrstungsoffensive
nur der verklausulierte Beginn einer aus konomischen Zwngen nicht lnger
aufschiebbaren Preisgabe aller im Ausland gelegenen Militrstandorte war. Damit
wurde auch ber der DDR schon ein Jahr vor den Montagsdemonstrationen in Leipzig
der Daumen gesenkt.

Der "Chinesische Eisenbahnkrieg" von 1929

Wladimir Kotelnikow Seite 32
Der sogenannte Eisenbahnkrieg war die erste Kampfhandlung der Roten Armee nach
dem Brgerkrieg. Die Sowjets machten spter kein Hehl daraus, dass der Konflikt
nicht unwillkommen war, konnte doch die Leistungsfhigkeit der Streitkrfte einem
Test unterzogen werden. Die beteiligen Fliegerverbnde waren allerdings nur mit
veraltetem Material ausgestattet, was wiederum angesichts einer schwachen
chinesischen Gegenwehr nicht weiter ins Gewicht fiel. Ein realer Aufschluss ber die
eigene Kampfkraft lie sich aus diesem Konflikt daher nicht gewinnen.

100 Jahre Vertikalflug - eine Erfolgsgeschichte

Sabine Rita Winkle Seite 52
Bereits Anfang des vergangenen Jahrhunderts begannen ernst zunehmende Versuche,
um neben den etablierten Prinzipien leichter als Luft und dem durch ein umstrmtes
Flchenprofil erzeugten Auftrieb einen dritten Weg fr den Menschenflug zu erforschen.
Das sich senkrecht in die Luft schraubende Fluggert wurde anfnglich nur als
Randerscheinung betrachtet. Bald sollte sich diese Abqualifizierung als
bemerkenswerte Fehleinschtzung erweisen.

"Ginas" ber Afrika

Tom Cooper/Jos Matos Seite 92
In den 1960er-Jahre sah sich Portugal gleichzeitig mit Aufstandsbewegungen in allen
drei afrikanischen berseeprovinzen konfrontiert. Die Situation wurde derart kritisch,
dass die Fora Area Portuguese (FAP) zu Hilfe gerufen werden musste. Dabei kamen
vermehrt auch die zunchst nur als Behelfslsung von der deutschen Luftwaffe
bernommenen Jagdbomber Fiat G.91 (.Gina.) zum Einsatz. Sie bewhrten sich
entgegen aller Erwartungen gut, das Ende des Kolonialismus vemochten aber auch sie
nicht aufzuhalten.


Artikelnummer20092720-99
Kategorie FliegerRevue X Einzelhefte E-Paper
Jahrgang: 2009
Seiten: 116
Autor: Redaktion FliegerRevue X

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung fr diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

FliegerRevue X 24 Leseprobe

Hier knnen Sie ausgewhlte Seiten aus der FliegerRevueX probelesen

PDF
FliegerRevue X 24 Leseprobe

Trusted Shops Bewertungen

Unsere Empfehlungen

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte

Kunden kauften auch

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte

Die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website wird zuknftig verhindert.