FliegerRevue X 59 Printausgabe oder PDF Download FliegerRevue X 59 Printausgabe oder PDF Download FliegerRevue X 59 Printausgabe oder PDF Download FliegerRevue X 59 Printausgabe oder PDF Download

Weitere Variationen wählen

FliegerRevue X 59 Printausgabe oder PDF Download

  • sofort verfügbar
  • ArtikelNr.: 20162803-99
  • Unser Preis: 11,80 €
  • inkl. gesetzl. USt, zzgl. Versand
Wird geladen ...

  • gedruckt oder download
Kategorie:
Jahrgang:
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Erst beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.

Beschreibung

Titelthema:

Die Focke-Wulff Ta 183 flog in Argentinien
Nachdem der erste Versuch gescheitert war, in Argentinien einen Düsenjäger zu schaffen, zog der dorthin emigrierte Kurt Tank sein fortschrittliches Jet-Projekt Ta 183 von 1945 aus der Tasche. Als weiterentwickelte Pulqui II flog die Maschine tatsächlich 1950.
Foto: Sammlung Santiago Rivas

Der Curtiss-Falke war weltweit im Einsatz
Als erster Ganzmetall-Jäger des U.S. Army Air Corps war die Curtiss Model 75 Hawk bei Beginn des Zweiten Weltkriegs eigentlich schon überholt. Auf etlichen Kriegsschauplätzen wurde sie dennoch sehr erfolgreich eingesetzt.
Foto: USAF

Boeing 727 - das "Arbeitstier" der Kurzstrecke
Das anfängliche Interesse der Fluggesellschaften an einem "kleinen" Boeing-Jet war gering. Als aber die ersten Maschine flogen, entwickelte sich die Boeing 727 zu einem wichtigen Standbein der Airlines auf den Kurz- und Mittelstrecken.
Foto: Condor

Tupolew Tu-128 - der schwerste Jäger aller Zeiten
Auch heute noch kaum bekannt, setzte die Tu-128 bei ihrem überraschenden Erscheinen 1961 neue Maßstäbe was die Leistungen von Jagdflugzeugen anging. Mit modernster Technik sollte sie die Grenzen der Sowjetunion schützen.
Foto: Sammlung Dieter Stammer

E
rinnerungen an die Suchoi Su-22
Ein früherer Pilot und ein Flugzeugtechniker der Nationalen Volksarmee helfen im Luftfahrtmuseum Cottbus ihre alte Suchoi Su-22M4 für die Nachwelt zu erhalten. An der Maschine tauschen Klaus Blume und Dr. Frank Müller Erinnerungen aus.
Foto: Klaus Blume

Die erste Landung auf dem Brocken
Um ein vom Wirt der Gastwirtschaft am Brocken ausgeschriebenes Preisgeld zu gewinnen, landete am 30. August 1926 der Reklame­flieger Friedrich Jaschinski mit seinem Udet-Flugzeug als erster auf dem höchsten Berg des Harzes. Wenig später sollte den jungen Piloten das Fliegerschicksal ereilen.
Foto: Sammlung Gerd Kley

Gotha Zerstörer-Projekt P3
1934 beteiligte sich die Gothaer Waggonfabrik mit einem außergewöhnlichen Entwurf an der Ausschreibung der Luftwaffe für einen zweimotorigen Zerstörer.
Grafik: Uwe W. Jack

Bewertungen (0)

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

    PDF


    FliegerRevueX 59 Leseprobe:

    FliegerRevueX 59 Leseprobe

    Unsere Empfehlungen
    Kunden kauften auch
    Ähnliche Artikel
    Trusted Shops customer reviews: 4.87 / 5.00 of 305 ppvmedien.de reviews