FliegerRevue X 74 Printausgabe oder PDF Download
Artikelnummer: 20182806-99

FliegerRevue X 74 Printausgabe oder PDF Download

Artikelnummer: 20182806-99
sofort verfgbar

Lieferstatus: sofort lieferbar

ab 11,80 €

inkl. gesetzl. USt,versandfreie Lieferung in DE

Printausgabe oder E-Paper jetzt auswhlen:
Stk
Produktdetails anzeigen

Jakowlew Jak-15- der erste sowjetische Jettrainer
Das Konstruktionsbro Jakowlew wollte 1945 die in Deutschland erbeutete Technik des Strahlantriebs schnell fr die Sowjetunion nutzen. Aus dem Rumpf des Propellerjgers Jak-3 und einem Junkers Strahltriebwerk 004 entstand der erste Jettrainer zur Umschulung von Piloten auf die neue Technik.


Die Spitfire als Stuka
Als wendiges Jagdflugzeug der Luftschlacht um England ist die Spitfire in die Geschichte eingegangen. Kaum bekannt ist dagegen, dass es auch eine Version des Flugzeugs als Sturzkampfbomber gab.

Die "Feierabend-Connection"
In den 1960er-Jahren bentigte Portugal dringend Kampfflugzeuge fr seine Kolonialkriege in Afrika. Westdeutschland lieferte dazu illegal gebrauchte Jagdbomber vom Typ Fiat G.91 in der Geheimaktion "Feierabend".

Sportmaschinen und Motorsegler von Ptzer
Alfons Ptzer war im Zweiten Weltkrieg Konstrukteur bei den Brdern Horten und half, die berhmten Nurflgelflugzeuge der Luftwaffe zu bauen. Nach dem Krieg hat Ptzer elegante Sportflugzeuge entworfen. 2018 wre er 100 Jahre alt geworden.

Der Luftschiffhafen von Temeswar
In Ungarn wurde im Sommer 1915 eine Halle fr deutsche Luftschiffe gebaut. Als Techniker vor Ort, hat damals Paul Biber die Arbeiten an der Halle und den Betrieb mit den Luftschiffen fotografiert. Sein Sohn verffentlicht jetzt die ungewhnlichen Bilder.

Weltrekord! Messerschmitts schnelle Me 209
Der ehrgeizige deutsche Konstrukteur Willy Messerschmitt holte 1939 mit seiner Me 209 den absoluten Geschwindigkeitsweltrekord fr Propellerflugzeuge. Diese auergewhnliche Leistung hatte fr mehrere Jahrzehnte Bestand.

Regiment Normandie-Njemen
Nach der Kapitulation Frankreichs im Jahr 1940 schlugen sich einige franzsische Piloten in die Sowjetunion durch. Hier grndeten sie das Jagdgeschwader Normandie-Njemen und kmpften gegen die deutsche Luftwaffe.

Die Legende: Fokker Dr.I
Der Dreidecker von Anthony Fokker ist sicher eines der bekanntesten Flugzeuge der Welt. Die Entstehung und Technik des wendigen Jgers und die Geschichte seines berhmtesten Piloten, Manfred von Richthofen, sowie dessen Jagdgeschwaders werden ausfhrlich dargestellt.


Artikelnummer20182806-99
Kategorie FliegerRevue X Einzelhefte E-Paper
Seiten: 116
Jahrgang: 2018
Autor: Redaktion FliegerRevue X

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung fr diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

FliegerRevue X 74 Leseprobe

Hier knnen Sie ausgewhlte Seiten aus der FliegerRevueX probelesen.

PDF
FliegerRevue X 74 Leseprobe

Trusted Shops Bewertungen

Unsere Empfehlungen

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte

Kunden kauften auch

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte

Die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website wird zuknftig verhindert.