Gus G.  - The Quest Gitarre Playalong Gus G.  - The Quest Gitarre Playalong

Gus G. - The Quest Gitarre Playalong

  • sofort verfügbar
  • ArtikelNr.: 20151510-32
  • Lieferstatus: sofort lieferbar
  • Lieferzeit: 0 - 0 Werktage
  • Unser Preis: 5,99 €
  • inkl. gesetzl. USt, zzgl. Versand (Download / Email)
Wird geladen ...

Kategorie:
Genre:
Interpret:
Instrument:
Name Beschreibung Format Aktionen
1. Gus G. - The Quest Playalong für Gitarre Hier gibt es den Song von Gus G.  - The Quest als Playalong für Gitarre zum Download. Nach Kauf und Bezahlung steht die Datei in Ihrem Kundenkonto für 30 Tage zum Download zur Verfügung. Sie können die Datei innerhalb dieser 30 Tage 3 x downloaden. ZIP

Beschreibung

Gus G. zählt zu den angesagten Heavy-Metal-Gitarristen. Mit seiner Power-Metal-Band Firewind veröffentlichte er seit 2002 sieben Studio-Alben. 2009 stieg er als Nachfolger von Zakk Wylde bei Ozzy Osbournes Band ein und spielte auf dem 2010 erschienen und viel gelobten Album Scream die Gitarren ein. Für seine Saiten-Performance auf Scream wurde er im gleichen Jahr für den Grammy nominiert. Zahlreiche internationale Auszeichnungen wie "Best Metal Guitarist" (Guitar Player), "Dimebag Darrell Shredder Award" (Metal Hammer UK) und nicht zuletzt die viermalige Wahl zum besten Gitarristen des griechischen Metal Hammers hoben Gus G. endgültig auf den Thron.  Umfassende Touren mit Firewind und Ozzy Osbourne ließen dem Saiten-Virtuosen dennoch genügend Schaffenskraft für sein Solo-Projekt. Bereits das 2014 veröffentlichte Debütalbum I Am The Fire beweist seine stilistische Vielseitigkeit. Nunmehr als alleiniger  Songwriter und Produzent nutzt er alle musikalischen Freiheiten und hämmert  neben meisterhaften Instrumental-Stücken starke Songs mit Einflüssen aus Classic Hard Rock und Metal Roots ein. Auf seinem aktuellen Zweitwerk Brand New Revolution setzt er den erfolgreichen Kurs fort und überzeugt mit exzellenten Vokal- und Instrumental-Kompositionen, die im Vergleich zum Debütalbum sogar noch härter und druckvoller ausfallen. Aus dem neuen Album präsentieren wir euch den Instrumental-Opener "The Quest" in der Original-Albumversion.

"The Quest" ist ein monumentaler Instrumental-Song mit deftigen Riffs und technisch höchst anspruchsvollen Lead-Passagen. Wir haben euch den Part von Gitarre 1 und Gitarre 2 ausnotiert. Die vollständigen Noten mit allen Gitarren-Stimmen sowie dem Akustik-Outro findet ihr in unserem Download-Bereich auf www.guitaracoustic.de.Für den Song stimmt ihr die Gitarre einen Ganzton tiefer: D-G-C-F-A-D. In den Noten übernimmt Gitarre 1 hauptsächlich die Lead- und Gitarre 2 die Rhythmus-Parts. An vielen Stellen präsentiert der Song darüber hinaus zweistimmige, melodische Lead-Parts. Am Ende erwartet uns sogar ein stimmungsvolles Akustik-Outro. Zur besseren Orientierung findet ihr in den Noten alphabetische Studierzeichen, die einzelne Songteile markieren.

In "The Quest" stehen Lead- und Solo-Passagen im Vordergrund, die eine ausgereifte Spieltechnik voraussetzen. Die Sweep-Technik möchten wir euch an dieser Stelle besonders ans Herz legen und anhand des Song-Intros erläutern: Die spektakuläre Intro-Figur von Gitarre 1  hat es in sich: Das 32 Takte lange Power-Riff will bei dem rasanten Tempo erstmal bewältigt werden. Da hilft es, dass die Picking-Figur einem konstanten Pattern mit 6 Anschlägen folgt. Im Noten-Beispiel 1 haben wir euch den optimalen Plektrum-Anschlag mit Hilfe der Anschlag-Symbole oberhalb der Tabulatur abgebildet: Das Sweep-Picking beginnt mit einem Ab- und Aufschlag auf der hohen E-Saite (1+2), danach folgen ein Aufschlag auf der H-Saite (3), ein Aufschlag auf der G-Saite (4), ein Abschlag auf der H-Saite (5) und schließlich ein Aufschlag auf der hohen E-Saite (6). Den Saiten-Sprung von der H-Saite zur G-Saite und zurück überwindet ihr dabei mit der Sweep-Technik: Dabei schlagt ihr zwei Saiten mit einem durchgehenden Aufschlag bzw. Abschlag nacheinander an. Das Plektrum behält somit die Schlagrichtung bei und gewinnt dadurch an Schnelligkeit. Es dauert eine Weile bis sich die Anschlaghand an die Sweep-Technik gewöhnt. Für die vielen schnellen Lead- und Solo-Passagen in "The Quest" ist  diese Technik aber eine unverzichtbare Hilfe.

Das guitar Playalong The Quest von Gus G. beinhaltet:

- Song                      (326 bpm)
- Info Band
- Info Song 1
- Info Song 2
- Intro                       (250 bpm) 
- Teil C                    (250 bpm)

Notentranskription (pdf)

Details
Dateigröße: 14,1 MB
Dateiformat: ZIP-Archiv
Kompatibilität: Windows, Mac OS X, iOS, Windows Phone, Android, Linux
Beschränkungen: unlimitierter privater Gebrauch, keine Kopien oder Vervielfältigungen erlaubt, nicht kopiergeschützt

Bewertungen (0)

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

    Hörprobe


    Gus G. - The Quest:

    Bitte verwenden Sie, um die Hörprobe abspielen zu können, die aktuellste Version des Adobe Flash Player.
    Die aktuelle Version finden Sie hier.


    Unsere Empfehlungen
    Trusted Shops customer reviews: 4.82 / 5.00 of 249 ppvmedien.de reviews