Schwarzes Sommersonnenloch

09.08.2017 15:47 | Blog


Der aktuelle Sommer verläuft nicht gerade erfreulich. Und damit meine ich nicht nur das Wetter … Vor allem werden wir von Todesmeldungen nicht verschont, aktuell etwa Country-Legende Glen Campbell, der nach langen Jahren des Kampfes seiner Alzheimererkrankung erlag. Oder die Gitarrenbauerlegende Bill Collings, Linkin Parks Chester Bennington, die Liste ist lang. Und natürlich Chris Cornell, der für mich persönlich immer ein wenig die Antithese zu Kurt Cobain war. Cornell und seine Bands (Soundgarden, Audioslave) waren immer die besseren Musiker, er erschien mir smarter und weniger verzweifelt als Kurt. Wie man sich täuschen kann, muss man im Nachhinein leider sagen. Ebenfalls für Diskussion sorgte der Nachruf auf Gunter Gabriel, einem Künstler, der die Redaktion beinahe, nun ja, entzweite: für die einen nur ein Schlagersänger mit Cowboyhut, für die anderen einer der letzten Aufrechten im deutschsprachigen Musikbusiness. Wir hoffen, wir konnten Gabriel in all seinen Facetten gerecht werden - den Nachruf könnt ihr auf unserer Website nachlesen.



Den ausführlichen Nachruf zu Gunter Gabriel und ein Special zum zerrissenen Songpoeten Chris Cornell findet ihr in der aktuellen guitar acoustic 5/2017. Wer sich näher mit den Kollegen und der Inspiration von Gunter Gabriel und Chris Cornell beschäftigen will, dem seien unsere guitar acoustic legends Nr.1 und guitar acoustic legends Nr.2 empfohlen. Hier findet ihr Songs und Infos zu Nirvana und Johnny Cash - aber auch Künstlern wie Green Day, Bob Dylan, Elvis Presley oder Coldplay. Etwas Trost gibt es bei all der Trauer dennoch: Just in diesem traurigen Moment kommt der Kollege Marcel ums Eck und legt einem die kleinen Alvarez Delta Delites ans Herz , vielmehr auf den Schoß. Passend dazu trudelt aus Wolfratshausen noch eine atemberaubende RS Cutaway von Joe Striebel in der Redaktion ein – und schon geht wieder die Sonne auf. Gitarren sind wahrlich die Antidepressiva eines Gitarristen.

Stephan Hildebrand

Foto: Getty Images

Kommentar eingeben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.