Slayer - South of Heaven Gitarre Playalong
Artikelnummer: 20131507-31

Slayer - South of Heaven Gitarre Playalong

Artikelnummer: 20131507-31
sofort verfgbar

Lieferstatus: sofort lieferbar

Lieferzeit: 0 Werktage

5,99 €

inkl. gesetzl. USt,zzgl. Versand (Download / Email)

Stk
Produktdetails anzeigen

Die amerikanische Thrash-Metal-Band Slayer zhlt neben Metallica, Megadeth und Anthrax zu den Big Four des Genres. Sie wurde 1981 von den beiden Gitarristen Jeff Hanneman und Kerry King gegrndet. Zum Gedenken an den am 2.5.13 verstorbenen Jeff Hanneman haben wir eine seiner beliebtesten Kompositionen transkribiert: einen Song, der immer ein fester Bestandteil des Live-Programms war.

South of Heaven ist der Titeltrack von Slayers gleichnamigem vierten Studioalbum, verffentlicht im Sommer 1988. Es war nach dem Vorgnger Reign in Blood die zweite von Starproduzent Rick Rubin produzierte Scheibe. Die Musiker wussten, dass sie Reign in Blood nicht toppen konnten und dass, egal, was sie spielten, es mit dem Vorgnger verglichen werden wrde. Also verwendeten sie ganz unerwartete Elemente wie langsamere Tempi, teilweise nicht-verzerrte Gitarren und mehr "richtigen" Gesang mit klar erkennbaren Tnen. Dementsprechend wurde das Album von den Kritikern auch recht gemischt aufgenommen. Die einen empfanden es als total missglcktes Experiment, die anderen als Zeichen, sich musikalisch weiter entwickeln und Wiederholungen vermeiden zu wollen. Trotzdem war es ihr zweites Album, das in den Billboard 200 Charts auftauchte und mit Gold ausgezeichnet wurde.

Das Tempo bei South of Heaven ist sehr variabel gehalten, mit vielen Sprngen und Accelerandi. Wir haben das in unserer Transkription etwas konkretisiert und vereinheitlicht, um es nachvollziehbarer und vor allem einfacher reproduzierbar zu machen. Zudem ist die Transkription konsequent fr zwei Gitarren ausgelegt und verzichtet auf zustzliche Overdubs. Um die bersichtlichkeit zu verbessern, haben wir neben den normalen Funktionsbezeichnungen der einzelnen Teile auch sogenannte Rehearsal-Marks verwendet: umrandete Grobuchstaben, in diesem Fall von A bis 0. In der Nummer finden sich sechs verschiedene Riff-Elemente, plus zwei Begleit- Riffs in den Solos. Um den Song fr zwei Gitarren spielbar zu machen, haben wir uns an Live-Versionen orientiert.

So auch im Intro in Teil A, der bei Konzerten vom Band kommt; die Band setzt erst in Teil B ein. Das erste im Intro vorgestellte Riff wird in der ersten Hlfte von Teil A von beiden Gitarren parallel im Quart-Abstand gespielt. In Teil B prsentiert Gitarre 2 dann die zweite Stimme alleine, Gitarre 1 legt darunter lang klingende Powerchords. Diese Aufteilung wird auch in Teil C, der ersten Strophe, beibehalten, nur bietet Gitarre 1 jetzt mit den gedmpften Achteln das zweite Element an. Im anschlieenden Interlude finden wir nach acht mit Riff 1 gefllten Takten das dritte Element, das teils zweistimmig gehaltene und mit schnellen 16tel-Triolen gepimpte Riff 2. Das nchste Element - eine Kombination aus Einzeltnen und zweistimmigen Power chords - taucht in der zweiten Strophe, dem Teil E, auf.

Hier finden wir auch die in diesem Genre so beliebte Kombi aus zwei 16teln und einem Achtel, was immer richtig antreibt. Dieser Trick kommt im fnften Element in der Bridge noch mehr zum Einsatz. Interlude, Strophe und Bridge werden dann mit kleineren und (im Interlude) greren Variationen wiederholt, bevor im ersten Refrain in Teil J mit dem Riff 4 das sechste Element auftaucht. Das erste Solo bernimmt Kerry King; es ist mit den schnellen 16tel-Figuren - teilweise mit Triolen und 32teln verziert - nicht einfach zu spielen. Das zweite Solo - gleichzeitig das Outro - spielt Jeff Hanneman, und es ist wegen der vielen Quintolen und Sextolen noch deutlich schwerer. In beiden Solos kommt auch der Jammerhaken zum Einsatz; der sollte aber schon ein Floyd Rose sein, denn der Dive- Bomb im Outro-Solo geht ordentlich tief.

Das guitar Playalong South of Heaven von Slayer beinhaltet:

- Song (106 - 136 bpm)
- Info Band
- Info Song 1
-Info Song 2
- Info Song 3
- Teil H (100 bpm)
- Teil J (100 bpm)
- Info Song 4
- Teil O (80 bpm)
- Playalong L/R(106 - 136 bpm)
- Playalong no Bass(106 - 136 bpm)

Playalong L/R ist zum einfachen Ausblenden der Rhythmus- und Solo-Spur per Pan-Regler.

Notentranskription (pdf)

Details
Dateigre: 30,9 MB
Dateiformat: ZIP-Archiv
Kompatibilitt: Windows, Mac OS X, iOS, Windows Phone, Android, Linux
Beschrnkungen: unlimitierter privater Gebrauch, keine Kopien oder Vervielfltigungen erlaubt, nicht kopiergeschtzt


Artikelnummer 20131507-31
Kategorie Playalongs fr E-Gitarre und Bass
Genre: Metal
Interpret: Slayer
Instrument: E-Gitarre
Name Beschreibung Dateiformat Vorschau
1. Slayer - South of Heaven Playalong fr Gitarre Hier gibt esden Song vonSlayer - South of Heaven als Playalong fr Gitarrezum Download. Nach Kauf und Bezahlung steht die Datei in Ihrem Kundenkonto fr 30 Tage zum Download zur Verfgung. Sie knnen die Datei innerhalb dieser 30 Tage 3 x downloaden. ZIP

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung fr diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Slayer - South of Heaven

Trusted Shops Bewertungen

Unsere Empfehlungen

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte

Die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website wird zuknftig verhindert.