The Dead Daisies - Make Some Noise Gitarre Playalong
Artikelnummer: 20161512-32

The Dead Daisies - Make Some Noise Gitarre Playalong

Artikelnummer: 20161512-32
sofort verfgbar

Lieferstatus: sofort lieferbar

Lieferzeit: 0 Werktage

5,99 €

inkl. gesetzl. USt,zzgl. Versand (Download / Email)

Stk
Produktdetails anzeigen

Die Hardrockband The Dead Daisies wurde 2012 gegrndet von den beiden Australiern David Lowy und Jon Stevens. Lowy, seines Zeichens Geschftsmann, Kunstflugpilot und Gitarrist der Aussi-Bands Red Phoenix und Mink, und Stevens, von 2000 bis 2003 Snger bei INXS und damit Nachfolger des wegen seiner Schnapperobsession verstorbenen Michael Hutchence, nahmen mit dem US-amerikanischen Produzenten und Multiinstrumentalisten John Fields sowie Gastmusikern in Los Angeles ihr selbstbetiteltes Debtalbum auf, das im August des folgenden Jahres verffentlicht wurde.

Auf ihrer ersten Single "Lock N` Load" spielt Guns-N`-Roses-Klampfer Slash, der auch Co-Autor der Nummer ist. Das fr die anschlieende Tour zusammengestellte Line-up bestand neben Lowy und Stevens aus Drummer Frank Ferrer, Gitarrist Richard Fortus, Keyboarder Dizzy Reed (alle Guns N? Roses) sowie Bassmann Marco Mendoza (Whitesnake/Thin Lizzy). Leadsnger Stevens musste einige Gigs mit Hand- und Beinverbnden absolvieren, da er kurz vorher bei einem Angelausflug in Australien von einem Krokodil attackiert wurde.

Seitdem wechselte stndig das Line-up; das aktuelle besteht neben David Lowy aus Marco Mendoza am Bass, Ex-Mtley-Cre-Snger John Corabi, Drummer Brian Tichy (Whitesnake, Billy Idol, Foreigner, Ozzy Osbourne) und dem im Januar neu dazugestoenen Gitarristen Doug Aldrich (Whitesnake, Dio, Glenn Hughes). Diese Mannschaft spielte auch das Anfang August 2016 verffentlichte dritte Album Make Some Noise ein.

Die durchweg hochkartig besetzte Band bietet auch auf dem neuen Longplayer klassischen Rock, wie er seit den frhen 1970ern bekannt und aus Clubs, Hallen, Arenen und Stadien nicht mehr wegzudenken ist. Es finden sich starke Hooks, eingngige Riffs und knackige Solos, bei denen Doug Aldrich immer wieder seine Extraklasse unter Beweis stellt, dazu eine kompromisslos nach vorne marschierende Rhythmusfraktion sowie John Corabis charismatischer Gesang.

Gekonnt werden namhafte Bands der Vergangenheit zitiert, es gibt Querverweise zu AC/DC, Aerosmith, Mr. Big und Guns N? Roses. Daneben werden auch fast vergessene Rockklassiker wie die Who-Hymne "Join Together" und "Fortunate Son" von Creedence Clearwater Revival zu neuem Leben erweckt.

Das guitar Playalong Make Some Noise von The Dead Daisies beinhaltet:

Soundfiles (mp3)

- Song (83 bpm)
- Solo (63 bpm)

Notentranskription (pdf)

Details
Dateigre: 4 MB
Dateiformat: ZIP-Archiv
Kompatibilitt: Windows, Mac OS X, iOS, Windows Phone, Android, Linux
Beschrnkungen: unlimitierter privater Gebrauch, keine Kopien oder Vervielfltigungen erlaubt, nicht kopiergeschtzt


Artikelnummer20161512-32
Kategorie Playalongs fr E-Gitarre und Bass
Genre: Metal
Interpret: The Dead Daisies
Instrument: E-Gitarre
NameBeschreibungDateiformatVorschau
1.The Dead Daisies - Make Some Noise Playalong fr GitarreHier gibt esden Song vonThe Dead Daisies - Make Some Noise als Playalong fr Gitarrezum Download. Nach Kauf und Bezahlung steht die Datei in Ihrem Kundenkonto fr 30 Tage zum Download zur Verfgung. Sie knnen die Datei innerhalb dieser 30 Tage 3 x downloaden.ZIP

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung fr diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

The Dead Daisies - Make Some Noise

Trusted Shops Bewertungen

Unsere Empfehlungen

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte

Die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website wird zuknftig verhindert.