Ideen für gemütliche Wintertage

11.12.2018 15:59

Alle Jahre wieder steht der Winter vor der Tür – der Sommer , der diesmal bis in den November andauerte, ging gleich in den bitterkalten Winter über – die Iglus werden aufgebaut und laden zum „Schlafen im Schnee“ ein. Diese weiße Winterattraktion erfreut Jahr für Jahr eine größere Fan-Gemeinde, so daß in diesem Jahr ein weiteres Iglu-Dorf in Kühtai bei Innsbruck aufgebaut wird und mit neuen Überraschungen die Gäste erwartet – eine Übernachtung dort oder eine besondere Feier „ganz in Weiß“ ist sicher nicht nur zu Weihnachten ein tolles Geschenk, denn bis April kann man dort Wellness in Schnee und Eis genießen....dann schmilzen die Iglus wieder...



Außerdem werden lodernde offene Tischfeuer vorgestellt, die nicht nur die Winterabende erwärmen sondern auch im Sommer zur Gemütlichkeit beigetragen. Was kann schöner sein als aus einem warmen Wintergarten mit Kaminfeuer hinaus in den verschneiten Garten zu sehen, in dem unterschiedliche Leuchten lebendige Akzente erzeugen.



In den kalten Wintermonaten wünscht man sich sein Heim kuschelig und gemütlich – es werden dafür Kerzen und Windlichter, warme Kissen und weiche Decken, farbenfrohe Accessoires in den Farben Rot und romantischem Rosa gezeigt, außerdem weiße oder bunte Weihnachtsbäume, Leuchten mit weihnachtlichen Schirmen und zauberhafte Engelchen. Mit diesen Anregungen wünschen wir Ihnen einen herrlichen Winter!



Überdimensionale „Schreibtischleuchten“ in sonnigem Gelb sind seit kurzem die Attraktion von Karlsruhe und regen Einwohner und Touristen zu vielen Selfies und Gesprächen an. Farbenfroh ist auch die Attraktion, die James Turrell für Lech am Arlberg geschaffen hat.



Alle diese Themen und noch viel mehr finden Sie im Heft Licht+Wohnen 4/2018

 

Einverstanden!

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Mehr Informationen

Die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website wird zukünftig verhindert.